• countX

Brexit - offizieller Support vom britischen Finanzamt

Der Last Minute Brexit Deal ist vollzogen. Zollbestimmungen und umsatzsteuerliche Konsequenzen sind - zumindest auf dem Papier - weitestgehend bekannt. Details zu den einzelnen Bestimmungen könnt Ihr in unserem Blog zum Last Minute Brexit Deal nachlesen. In der Praxis herrscht allerdings weiterhin andauernde Verwirrung. Nun versucht das britische Finanzamt selbst Licht ins Dunkel gewisser Themenbereich zu bringen und bietet kostenfreie Webinare, Leitfäden und Checklisten an. Wir fassen für Euch die für den E-Commerce relevanten Themen zusammen.


Webinare


Das Finanzamt bietet kostenlose „Webinare“ an, um vor allem den Handel mit Waren zu erläutern und sich mit den neuen Zollprozessen vertraut machen zu können.


Webinar zum Thema: Export aus Großbritannien in die EU/Nordirland


Ein Überblick über die Maßnahmen, die Ihr jetzt ergreifen müsst, bevor Ihr Waren aus Großbritannien in die EU exportiert und Waren zwischen Großbritannien und Nordirland bewegt. Zu den wichtigsten Prozessen gehören - Mehrwertsteuer zum Nulltarif, Zollanmeldung, Inanspruchnahme eines Zwischenhändlers sowie Lizenzen, Zertifikate und Genehmigungen.


Die Anmeldung erfolgt hier: https://register.gotowebinar.com/rt/307162178772281358?source=January-HMRC-DCS-Trans-VAT-2


Verfügbare Termine:

- Montag, 18.01.2021, 16.45 – 17.45 Uhr

- Mittwoch, 20.01.2021, 14.45 – 15.45 Uhr

- Freitag, 22.01.2021, 12.45 – 13.45 Uhr


Webinar zum Thema: Pflichten des Händlers bei der Nutzung eines Vermittlers


Dieses Webinar erklärt Eure Pflichten als Händler, wenn Ihr Euch für die Inanspruchnahme eines Vermittlers entscheidet. Ihr müsst nun Einfuhr- oder Ausfuhranmeldungen ausfüllen, um Waren mit der EU zu handeln. Diese sind komplex und viele Unternehmen entscheiden sich dafür, einen Vermittler zu beauftragen, der dies für sie erledigt.


Die Anmeldung erfolgt hier: https://register.gotowebinar.com/rt/2838025740477276171?source=January-HMRC-DCS-Trans-VAT-2


Verfügbare Termine:

- Dienstag, 19.01.2021, 12.45 – 13.45 Uhr

- Donnerstag, 21.01.2021, 14.45 – 15.45 Uhr


Webinar zum Thema: Was sind Einfuhrzollerklärungen?


Wenn Ihr Waren importiert, müsst Ihr jetzt bis Ende Juni Einfuhrzollanmeldungen für Waren abgeben. Dieses Webinar wird Euch helfen zu verstehen, was das im Detail bedeutet. Dazu gehört, was für vereinfachte Anmeldungen, ergänzende Anmeldungen benötigt werden sowie wie sie zu erstellen sind.


Die Anmeldung erfolgt hier: https://register.gotowebinar.com/rt/3183722091041218574?source=January-HMRC-DCS-Trans-VAT-2


Verfügbare Termine:

- Mittwoch, 20.01.2021, 12.45 – 13.45 Uhr

- Freitag, 22.01.2021, 14.45 – 15.45 Uhr


Webinar zum Thema: Import von Waren nach UK/Grenzkontrollen


Dieses Webinar führt Euch durch die drei Stufen der neuen Grenzkontrollen, die am 1. Januar 2021 eingeführt wurden, und welche Maßnahmen Ihr für jede Stufe ergreifen müsst.


Die Anmeldung erfolgt hier: https://register.gotowebinar.com/rt/2867929158198948108?source=January-HMRC-DCS-Trans-VAT-2


Verfügbare Termine:

- Montag, 18.01.2021, 14.45 – 15.45 Uhr

- Donnerstag, 21.01.2021, 12.45 – 13.45 Uhr



Youtube Channel


Zudem startet das Finanzamt einen „YouTube-Kanal“ mit hilfreichen Videos rund um das Thema.


Der Link zum Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=rpQChkzFYDU&list=PL8EcnheDt1zgewSxxQGs7l9OGDC2KxYTo



Händler Checkliste


Das Finanzamt hat eine „Händler-Checkliste“ veröffentlicht, in der man sich mit den neuen Regeln vertraut machen kann.


Der Link zur Checkliste:

https://www.gov.uk/government/publications/hmrc-brexit-transition-communications-resources



Leitfaden des Finanzamts


Die Leitfäden des Finanzamtes wurden aktualisiert, um Unternehmen zu helfen, die neuen Zoll- und Mehrwertsteueranforderungen zu verstehen, wenn sie Waren zwischen Großbritannien und EU-Ländern bewegen.


Der Link zu den aktuellen Guidelines: https://www.gov.uk/government/publications/how-to-import-and-export-goods-between-great-britain-and-the-eu-from-1-january-2021


countX ist ein führender europäischer Technologieanbieter in Umsatzsteuermeldungen für Onlinehändler. Das Unternehmen setzt kontinuierlich neue Maßstäbe in Bezug auf die Automatisierung der grenzüberschreitenden Einreichung der Umsatzsteuer, durch eine Mischung aus zukunftsweisender Technologie, direkter persönlicher Beratung, strenger Qualitätskontrolle sowie persönlicher Beratung.

Das countX Team verfügt über Erfahrungen mit mehr als 200 Kunden in der E-Commerce-VAT-Compliance und bedient seine Kunden zu höchster Zufriedenheit, die durch Technologie in Kombination mit vorausschauender Beratung ermöglicht wird.

Bei Fragen zu dem Thema wenden Sie sich an hello@countx.com oder +49 30 62931550.

71 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen