• countX

Marktplatz Amazon.pl geht in Polen an den Start

Aktualisiert: März 5

Nachdem Amazon zuletzt seine Marktplatz-Logistik auf Schweden und die Niederlande erweitert hat, wurde am 2. März nun der nächste europäische Amazon-Marktplatz in Polen eröffnet. Ab sofort können polnische Kunden unter https://amazon.pl zwischen mehr als 100 Mio. Produkten von lokalen und internationalen Händlern wählen .


Die Voraussetzungen in Polen sind und waren immer gut. Eine Eintrittsbarriere hat Amazon nun überwunden und der neue Marktplatz bietet große Chancen für Amazon Seller.


Amazon schon lange auf polnischem Boden aktiv

Schon seit 2014 ist Amazon als größter US-amerikanischer Arbeitgeber in Polen aktiv und hat in dieser Zeit 18.000 festangestellte Arbeitsplätze geschaffen. Das Logistiknetzwerk ist stetig gewachsen und noch 2021 soll in Schwiebus (Świebodzi) das 10. Logistikzentrum vor Ort eröffnen.


Polen galt lange als wichtiges Logistikzentrum für den europäischen Versand durch Amazon und ist Teil des CE-Programms, welches deutsche Händler nutzen können, um Gebühren über Amazon zu sparen und Ihre Ware in Polen und Tscheschien einzulagern, um von dort den deutschen Endverbraucher zu erreichen.


Bisher mussten aber polnische Kunden, die über Amazon shoppen wollten, auf andere internationale Marktplätze des Online-Riesen ausweichen. So stand polnischen Endverbrauchern auf der deutschen Webseite ein polnischsprachiger Bereich zur Verfügung. Anfang Januar kündigte Amazon zunächst seinen Händlern die Eröffnung des eignen Marktplatzes Amazon.pl an:


„Wir wollen die Kunden vor Ort begeistern und Verkaufspartnern die Möglichkeit geben, ihr Geschäft in Europa noch weiter auszubauen. Seller Central Polen steht Ihnen jetzt als neue Landesoption in Ihrem EU-Verkäuferkonto zur Verfügung“


Polen bietet großes Potential für Händler


Mit knapp 40 Mio. Einwohnen ist Polen ein durchaus relevanter Markt für Amazon, wurde aber auf Grund des konkurrierenden schon etablierten Marktplatzes Allegro lange gemieden. Dieser ist nach eigenen Angaben Marktführer und greift auf fast 20 Mio. Kunden und täglich rund 14 Mio. Webseiten Besuche zu.


Dem tritt Amazon nun entgegen und möchte den polnischen Markt erobern. „Heute beginnen wir mit dem Verkauf auf Amazon.pl. Wir werden weiterhin hart daran arbeiten, das Vertrauen der polnischen Kunden zu gewinnen, indem wir die Produktauswahl erweitern, niedrige Preise sicherstellen und ein positives und vertrauenswürdiges Einkaufserlebnis bieten“, kommentiert Alex Ootes, Amazon-Vizepräsident für die Unternehmensentwicklung in der EU.


Wie auch in anderen osteuropäischen Ländern vollzog sich in Polen in den letzten Jahren ein rasanter Anstieg der Umsätze im Onlinehandel. Im Jahr 2019 zählte Polen zu den am schnellsten wachsenden Onlinemärkten in Europa. Ein in den letzten Jahren eingeführtes Sonntagsverkaufsverbot im stationären Handel hat den Trend zum Online-Einkauf weiter verstärkt.


Amazon zufrieden mit bisheriger Reaktion


Vom Start in Polen zeigte sich Amazon zunächst begeistert. Man sei zwar erst vor einigen Wochen mit dem polnischen Seller Central gestartet und es wäre aktuell noch zu früh, um Reaktionen der Händler auf den Start vollständig abschätzen zu können. Allerdings habe man „bereits Tausende von polnischen Verkäufern, die auf Amazon.pl verkaufen“, weshalb man bis dato „sehr zufrieden mit der bisherigen Reaktion“ sei. So eine Unternehmenssprecherin von Amazon


Fazit


Nicht nur weil es Amazon ist, sondern auch wegen des Potentials des lokalen Marktes ist ein Erfolg des neuen Marketplace recht wahrscheinlich. Davon können Amazon-Seller, die sich künftig bei amazon.pl listen profitieren. Denkt hier nur an die anfallende Umsatzsteuer!

countX ist ein führender europäischer Technologieanbieter in Umsatzsteuermeldungen für Onlinehändler. Das Unternehmen setzt kontinuierlich neue Maßstäbe in Bezug auf die Automatisierung der grenzüberschreitenden Einreichung der Umsatzsteuer, durch eine Mischung aus zukunftsweisender Technologie, direkter persönlicher Beratung, strenger Qualitätskontrolle sowie persönlicher Beratung.


Das countX Team verfügt über Erfahrungen mit mehr als 200 Kunden in der E-Commerce-VAT-Compliance und bedient seine Kunden zu höchster Zufriedenheit, die durch Technologie in Kombination mit vorausschauender Beratung ermöglicht wird.


Bei Fragen zu dem Thema wenden Sie sich an hello@countx.com oder +49 30 62931550.

20 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Instagram

© 2020 by countX GmbH | Datenschutz | Impressum | Jobs